Hamacher AndreasRuetten Christian
Andreas Hamacher und Christian Rütten setzen auf konkrete Projekte und Teamarbeit

Die CDU-Fraktion im Tönisvorster Stadtrat hat eine neue Fraktionsspitze gewählt. Der Rücktritt von Helmut Drüggen hatte die Wahl notwendig gemacht. Neu für die CDU-Fraktion, ein „Doppel“ an der Fraktionsspitze soll die anstehenden Herausforderungen meistern: Andreas Hamacher und Christian Rütten stehen der Fraktion ab sofort als gleichberechtigte Vorsitzende vor. "Wir sind breiter und besser im Team aufgestellt", freut sich Andreas Hamacher, der auf das enorme Arbeitspensum eines Fraktionsvorsitzenden hinweist.

„Die Aufgaben und Zuständigkeiten werden so auf mehrere Schultern verteilt“ ergänzt Christian Rütten. Als zusätzliche Unterstützung wurden zudem zwei neue Stellvertreter gewählt, Alexander Decher und Thomas Kroschwald.

Die CDU Fraktion hat sich somit für ein modernes und leistungsstarkes Führungsmodel entschieden, das gleichfalls eine Reformation der Führungsstruktur und –kultur der CDU Tönisvorst beinhaltet. „Das ist ein neuer Weg, der zeigt, dass wir aus der Vergangenheit unsere Schlüsse gezogen haben“, betont Andreas Hamacher, der auf einige Jahre Ratserfahrung zurückschauen kann.

Die Fraktion hat sich vorgenommen, zukünftig deutlich mehr Themen konkret anzuschieben. Dafür werden Arbeitsgruppen zu unterschiedlichen Themen gebildet. „Wir wollen nicht mehr darauf warten, was uns von der Verwaltung vorgelegt wird, sondern selber stärker die Initiative ergreifen“, unterstreicht Christian Rütten.

Drei Themenblöcke haben Hamacher, Rütten und die gesamte CDU-Fraktion dabei im Blick, die auf jeden Fall in den kommenden drei Jahren angepackt werden müssen und die zügig planerisch angegangen werden sollen: 1. Schulstandort Tönisvorst: die Frage der Schulentwicklung, die durch die Verwaltungsempfehlung und die Sichtweise des Bürgermeisters Thomas Gossen im letzten Schulausschuss eine neue Betrachtungsweise ermöglicht. 2. Wohnstandort und Einkaufsstadt Tönisvorst: die Steigerung der Attraktivität der Stadt Tönisvorst als familienfreundliche Stadt. 3. Solide Stadtfinanzen: Umsetzung des angestrebten Haushaltsausgleiches bis 2020. „Das ist wichtige und für die Zukunft Tönisvorsts entscheidende Themen“, betonen Hamacher und Rütten.

Beide wollen den Gesprächsfaden mit den anderen Fraktionen im Rat der Stadt Tönisvorst wieder aufnehmen und konkret über gemeinsame Ziele sprechen.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
4
8
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
28
29
30
31