2016 06 06 Fraktion unterstuetzt Dirk LouyDrüggen: Kandidatur ist Kompliment an den Wahlkreis

Montags ist Sitzungstag bei der CDU-Fraktion. Das wurde auch am vergangenen Montag mit Leben gefüllt. Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Tönisvorst traf sich an der Hochstraße zur Sitzung. Aber es war etwas anders als sonst: Fraktionsvorsitzender Helmut Drüggen stellte ein neues Gesicht in den Reihen der Unions-Fraktion vor. Mitte Mai ist Dirk Louy vom CDU-Vorstand ins Rennen um die CDU-Landtagskandidatur geschickt worden. Am Montagabend stellte er sich der heimischen CDU-Fraktion als Bewerber um die Landtagskandidatur im Wahlkreis Krefeld-Süd/Tönisvorst vor. Zur Person:

Dirk Louy ist 40 Jahre alt, und in St. Tönis aufgewachsen. Er studierte in Zittau und Lüneburg und promovierte in Trier. Dort sammelte er auch erste berufliche Erfahrungen. Seit 2013 arbeitet er als wissenschaftlicher Referent der CDU-Landtagsfraktion für die Bereiche Umwelt, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Durch seinen Job ist er bestens mit landespolitischen Themen vertraut und bekannt bei Entscheidungsträgern der Landespolitik. Zu seinen Hobbys zählt der Niederrheiner das Segeln und Wandern.
In einer gut zehnminütigen Vorstellung erläuterte Louy seinen persönlichen und beruflichen Werdegang, um dann sogleich die landespolitischen Projekte zur Sprache zu bringen. Einen besonderen Schwerpunkt legte er dabei auf Arbeitsplätze, Infrastruktur und Sicherheit. Die Zunahme der Einbrüche um 40 Prozent in 2015 gegenüber dem Vorjahr zwinge zum entschiedenen Handeln. In einer anschließenden Diskussion wurde die Bedeutung einer leistungsfähigen Verkehrsinfrastruktur für den mittelstandsstarken Standort Tönisvorst hervorgehoben. „Ich habe mich sehr gefreut, meine Person, die Ziele und Ideen für den Wahlkreis den Fraktionsmitgliedern vorstellen zu dürfen“, erklärte der 40-Jährige. Tenor der Teilnehmer nach der Fraktionssitzung: Dirk Louy ist ein überzeugendes personelles Angebot an die Mitglieder der CDU im Krefelder Süden und der Apfelstadt Tönisvorst. Aus der Tönisvorster CDU-Fraktion erfährt Louy volle Unterstützung. Helmut Drüggen: „Seine Erfahrung im NRW-Landtag, der Werdegang und seine Persönlichkeit haben alle überzeugt. Seine Kandidatur betrachte ich als Kompliment an den Wahlkreis.“ Die Entscheidung darüber, wen die CDU im Wahlkreis Krefeld-Süd/Tönisvorst für die Landtagswahl im Mai 2017 nominiert, fällt auf einer Mitgliederversammlung am 28. Juni. Aber bei der Tönisvorster Fraktion hofft man das Gesicht von Dirk Louy öfter bei den montäglichen Fraktionssitzungen begrüßen zu können. „Wir haben gespürt, dass Dirk Louy Politik aus Leidenschaft macht, deshalb wünschen wir ihm viel Glück und Erfolg“, fasste Helmut Drüggen die Meinung der Fraktion zusammen.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
4
8
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
28
29
30
31